Hochtour Monte Rosa „Light“ / Spaghetti Tour mit der Besteigung von fünf formschönen 4000ern des Monte – Rosa – Massiv inclusive Nächtigung auf der Margheritahütte – Europas Höchste Schlafgelegenheit 4.554 m.

Termine 2017:
Mo.17.07.2017 – Fr.21.07.2017
Mo.07.08.2017 – Fr.11.08.2017

Ihr Wunschtermin nicht dabei, bitte kontaktieren Sie uns.

Entdecken Sie gemeinsam mit Bergführer Tirol die Welt der Viertausender, faszinierende Spaghetti Runde „light“ im Reich des mächtigen Monte Rosa Massiv. Neben der atemberaubenden Gletscherwelt werden Sie die gigantischen Eisriesen jenseits der 4000er Grenze kennen lernen. Ein unvergessliches Erlebnis ist sicherlich die Übernachtung in Europas höchst gelegener Hütte.
Mo: Treffpunkt 13.00 Uhr in Zermatt 1.705 m im Bahnhofs Restaurant. Kurzer Ausrüstungscheck, Spaziergang durch Zermatt zur Talstation der Seilbahn Matterhornexpress. Eine genussvolle Auffahrt bringt uns zur Mittelstation  Trockener Steg 2.939 m. Kurzer Aufstieg zur Gandegghütte 3.o29 m. Am Nachmittag zeigt Ihnen Ihr Bergführer wie Sie die Gletscher -   ausrüstung zu handeln haben. Gehzeit: ca. 30 Minuten Aufstieg 90 m

Die: Bergfahrt mit der Klein Matterhorn Bahn 3.883 m, Tour zum Breithorn 4.164 m, der Abstieg zum Rifugio Mezzalama 3.004 m  erfolgt über den Grande Gh di Verra. Gehzeit: ca. 5 Std. Aufstieg 281 m Abstieg 1.160 m.

Mi: Abstieg nach Resy 2.072 m, über den  Colle di Bettaforca 2.672 m  wandern Sie nach Stafal 1.825 m, mit Seilbahn weiter zur Bergstation der Puntra Indren 3.260 m, kurzer Anstieg zum Rifugio Mantova 3.401 m.
Gehzeit:ca. 8 Std. Aufstieg 1.779 m Abstieg 741 m.

Do: Zunächst besteigen Sie mit Ihrem Bergführer die Vincentpyramide 4.215 m, dann die Ludwigshöhe 4.341 m, das 4000er Finale des heutigen Tages schließt die Signalkuppe ab 4.554 m, auf deren Gipfel das Rifugio Margherita steht.
Gehzeit: ca. 8 Std. Aufstieg 1.664 m Abstieg 385 m.

Fr: Die letzte Etappe unserer Hochtour Monte Rosa „light“ führt zur Zumsteinspitze 4.563 m, Abstieg über den spaltenreichen Grenzgletscher zur Monte Rosa Hütte 2.795 m. Der wohlverdienten Pause folgt der Anstieg zum Roten Boden, von hier fahren wir mit der Gornergratbahn zurück in die Zivilisation nach Zermatt 1.705 m

Teilnehmer:
4 – 5 Personen

Leistungen:
  • 4 x Hütten Nächtigung im Mehrbettzimmer  mit Frühstück und Abendessen, plus Tourentee
  • Leihausrüstung (Hüftgurt, Steigeisen, Karabiner und Eispickel)
  • UIAGM Bergführer
  • Organisation
Kosten:        
980,00 € pro Person

Zusatzkosten:
  • 1 x Seilbahnfahrt & 1 x Zahnradbahn in Zermatt ca. 90,00 €
  • 2 x Seilbahnfahrt in Italien ca. 40,00 €
  • Evtl. Transfer ca. 15,00 €
  • Parkgebühr in Täsch pro Tag ca. 8,00 € im Parkhaus Taxi Schaller.
Anforderungen:
Körperliche Fitness für Gehzeiten zwischen 6 Std. und 9 Std. ist erforderlich. An einigen Passagen ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit von Vorteil. Bereiten Sie sich zu Hause ein wenig vor. Ihr Genuss, sowie Ihr Wohlbefinden während der Hochtour Monte Rosa Light ist ungleich höher.

Anreise nach Zermatt:

Bequem mit der Bahn:
Die Eisenbahn hat in Brig und Visp direkten Anschluss an die modern ausgebaute Schmalspurbahn der Matterhorn Gotthard Bahn, die in anderthalbstündiger Fahrt durch das wildzerklüftete und romantische Nikolaital Zermatt erreicht.
Durch den neuen Lötschberg-Basistunnel von Frutigen (BE) nach Raron (VS) verkürzt sich die Reisedauer per Bahn nach Zermatt markant.
von Zürich ca. 3 h 12 Fahrzeit
von Basel ca. 3 h 13 Fahrzeit
von Bern ca. 2 h 07 Fahrzeit

Mit dem Auto:
Autoverladung Kandersteg, oder über Chur, Flims, Oberalppass, Andermatt, Autoverladung Furka, Obergoms, Brig , Visp, Richtung Zermatt.

Mit dem Flugzeug:
Zürich, Sion, Genf.
 
 
Bergführer Tirol
Bernd Werner - staatlich geprüfter
UIAGM Berg  & Skiführer
Ahrn 203
A- 6105 Leutasch / Tirol

Mobil:+43 (0) 664 7332 6060
E-Mail: info@bergfuehrer-tirol.com