Adamello

einsame weite Gletscherflächen, traumhafte Skitourenberge

Teilnehmer
4-6 Personen
Termin(e)
So.05.04.2020 – Fr.10.04.2020 (Karfreitag)
weitere Termineweniger Termine
So.05.04.2020 – Fr.10.04.2020 (Karfreitag)
So.12.04.2020 – Fr.17.04.2020 /Ostersonntag/Ostermontag
So.19.04.2020 – Fr.24.04.2020 /Ostern
Preis
€ 880,- p.P.

Die 3.539 m hohe Cima Adamello zählt zu begehrtesten Skitourenzielen in dieser einsamen Region. Weite Gletscherflächen, Natur pur, wenig Betriebsamkeit, erinnern eher an die Atarktis, als an ein Skitourengebiet der Extraklasse! Wer die Abgeschiedenheit, eine phantastische Landschaft nicht allzu schwierige Anstiege, lange Abfahrten, und die zwei Top Hütten Rifugio Mandrone 2.442 m und Rifugio Lobia Alta 3.040 m zu schätzen weiß, wird hier an der ehemaligen Dolomitenfront fündig!
Unsere Skitourenziele befinden sich in einer Höhenlage zwischen 2.500 m und 3.539 m.

Grandiose Kulisse, italienischer Hüttenflair, italienische Küche, geringer Bekanntheitsgrad, gebietskundiger UIAGM Bergführer, gute Anbindung an die Autobahn Brenner – Verona
 

Treffpunkt: 

bitte bis 10.00 am Parkplatz der Paradiso Seilbahn am Passo Tonale
 

Leistungen:  

  • HP/Bett
  • gebietskundiger UIAGM Bergführer
  • jeweils 5 ganze Skitourentage
     

Zusatzkosten: 

Seilbahn ab Passo Tonale, eventuell Shuttle Service, Anreise
 

Anforderungen: 

Sicheres Skifahren abseits präparierter Pisten, körperliche Fitness für Anstiege bis 1000 HM.